Menu


Reha-Parkinsonsport


Rehabilitationssport bei Parkinson im TuS Holstein Quickborn

Ab Mittwoch, den 31.10.2012 bietet der TuS Holstein Quickborn Sport bei Parkinsonerkrankung an. Die Trainingsstunden finden in unsrem Sport- und Rehazentrum im Ärztezentrum, Ziegenweg 4, 25451 Quickborn statt.
Hier gibt es unterstützende Übungen für alle Parkinson-Erkrankte. Um die typische allmähliche Verminderung der Mobilität so lange wie möglich hinaus zu zögern, ist eine ausreichende Bewegung wichtig. Die Bewegung hat positive Auswirkungen auf Gesundheit, Selbstvertrauen und Wohlbefinden. Bei Beachtung der Belastungsgrenzen bieten wir in unseren Sportstunden folgendes an: Gleichgewichtsschulung, Schulung der Feinmotorik, Fußmobilisierung, Gangschulung und Kräftigung der Rumpfmuskulatur.

Die Verordnung auf Rehabilitationssport muss durch einen Arzt ausgestellt werden. Die Durchführung wird in Gruppen, mit dafür speziell ausgebildeten Übungsleitern sichergestellt. Neben der Rehabilitation, soll der Übende motiviert werden, nach dem Ablauf der Leistung weitere Übungen in Eigenverantwortung durchzuführen. Seit Inkrafttreten des SGB IX zum 1. Januar 2001 besteht ein Rechtsanspruch auf Kostenübernahme für den Rehabilitationssport.

Verordnet werden können als Erstverordnung durch einen zugelassenen Arzt:

  • 50 Übungseinheiten in 18 Monaten (Regelfall)
  • 120 Übungseinheiten in 36 Monaten (nur bei festgelegten/ chronischen Erkrankungen möglich)

Die aktuellen Trainingszeiten entnehmen Sie bitte unserem Trainingsplan



Partner




Zertifikate